Schulprojekte Fotos Mitgliedschaft Vorstand Satzung
Die Schulprojekte des Streicherforums finden seit 2009 statt. Gestartet haben wir diese Projekte in Zusammenarbeit mit der Schule am Martinsberg (damals noch Promenadenschule). 2011 kam der Standort Oberstattschule dazu und eine weitere Kooperation mit der Bildungswerkstatt Bergatreute. Das Kultusministerium Baden-Württemberg unterstützt diese Projekte. Der Unterricht findet in der jeweiligen Schule statt und ist in den normalen Musikunterricht integriert. Die Schüler bzw. Eltern entscheiden selbst, ob sie den traditionellen Musikunterricht oder die Alternative Instrumentalspiel besuchen. Dabei wird lediglich eine Unterrichtsstunde mit Instrumentalspiel ersetzt, eine weiter Unterrichtsstunde findet zusätzlich statt. Teilnehmen dürfen Schüler der ersten und zweiten Jahrgangsstufe, wobei wir  die Teilnehmerzahl  begrenzen müssen, um eine erfolgreiche Durchführung des Projektes zu garantieren. Wir orientieren uns an der Suzuki-Methode, sind aber gleichzeitig offen für alle Anforderungen oder Änderungen, die eine Schulsituation verlangt. Grundsätzlich gibt es zwei Unterrichtsstunden. In einer 45-minütigen Stunde spielen alle Schüler des Projektes.  Hier kann es eher spielerisch zugehen, Freude am gemeinsamen Musizieren stehen im Vordergrund. Aber auch zusätzliche Inhalte wie rhythmische Schulung und erstes Notenlesen sind Bestandteil des Unterrichts. In kleinen Gruppen findet zusätzlich eine Art Einzelunterricht statt, in welchem mehr auf technische Probleme eingegangen werden kann.
Streicherforum Oberschwaben e.V.
Home Unterricht Über uns Streicherforum Oberschwaben e.V. Links Kontakt Aktuelles Impressum
Schulprojekte
Schulprojekte